Das Pflegebüro: „Pflege braucht Beratung“

Über das Angebot des Pflegebüros informiert ein neuer Flyer

Ob durch Krankheit oder Unfall – egal ob jung oder alt – jeder kann unvorhergesehen zu einem Pflegefall werden. Oft ist man selbst oder auch die direkten Angehörigen mit der neuen Situation überfordert. Unbürokratische und schnelle Hilfe ist dann wichtig.

Wo kann ich schnell Hilfe bekommen? Das Pflegebüro der Stadt Düsseldorf ist eine zentrale Beratungsstelle für alle Fragen zur Pflege. Hier können sich Pflegebedürftige oder Angehörige zum Beispiel zu Angeboten der ambulanten Pflegedienste, Mahlzeitendienste oder auch Betreuungsdienste informieren. Auch wie die Pflegeleistungen finanziert werden können ist ein zentrales Beratungsthema des Pflegebüros.

In der anhaltenden Pandemielage hilft das Pflegebüro auch dann weiter, wenn Pflegende oder Pflegedienste ausfallen und keine Alternative durch Angehörige organisiert werden kann.

In welchen Situationen und zu welchen Fragen Hilfestellung gegeben werden kann, hat das Pflegebüro der Stadt Düsseldorf jetzt in einem Flyer zusammengestellt, der im Pflegebüro, Amt für Soziales, unter der Rufnummer 0211-8998998 oder per E-Mail an pflegebuero@duesseldorf.de angefordert werden. Die Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 14 Uhr.

Darüber hinaus ist der Flyer online zu finden unter www.duesseldorf.de/soziales/formulare.html oder www.duesseldorf.de/senioren/pflegebuero

Zurück

Auf unsere Internetseite verwenden wir nur systemrelevante Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …