Gemeinsam viel erreicht in Wersten

Vor etwa einem Jahr konnten sich die engagierten Mieter in Wersten noch vor Ort zu einem Neujahrsempfang treffen, um gemeinsam Erinnerungen an die Projekte des Vorjahres auszutauschen und Pläne zu schmieden.

In diesem Jahr ist ein solches Treffen wegen Corona nicht möglich. Deshalb ha die Quartiersmanagerin Dorothee Linneweber die Werstener Ideen und Aktivitäten des vergangenen Jahres  in einer Broschüre zusammengefasst. Mit vielen Bildern und ergänzenden Texten werden die vielen gelungenen Projekte des vergangenen Jahres präsentiert.

Die Broschüre mit dem Titel „DraußenSchön“ zeigt eindrucksvoll, was alles trotz der Corona-Beschränkungen möglich war. Alle Ideen sind auf Mieterinitiativen hin entstanden und wurden jeweils mit einem Betrag in Höhe von 100 Euro gefördert.

Über einige Projektideen wie zum Beispiel 'Bienenblumen statt Sperrmüll' haben wir bereits gesondert im Laufe des vergangenen Jahres berichtet. Das meiste von dem, was auf den Fotos zu sehen ist, findet sich auch heute noch, nach etlichen Monaten, vor Ort wieder und leistet weiterhin einen wertvollen Beitrag zur guten Gestaltung der Umwelt.

Viel Spaß also beim Blättern im 'Jahresrückblick' der zahlreichen Projekten, die mit Unterstützung des 'Verfügungsfonds Soziale Stadt' und des Quartiersmanagements und der SWD realisiert werden konnten!

 

Zurück