Mieterinnen und Mieter beziehen ihre Wohnungen an der Löbbeckestraße

Im Herbst 2020 starteten die Baumaßnahmen für 38 öffentlich geförderte und somit ebenso gute wie bezahlbare Wohnungen an der Löbbeckestraße im Norden des Stadtteils Düsseltal. Nun sind alle Wohnungen fertiggestellt und werden von den Erstmieterinnen- und -mietern bezogen. Die Gesamtwohnfläche des Gebäudes beträgt 2.662 Quadratmeter und bietet dank unterschiedlicher Wohnungszuschnitte von Zwei- bis hin zu Fünfzimmerwohnungen Raum für Familien, Paare und Singles. 28 Wohnungen gehören zu der Förderkategorie A, zehn zur Förderkategorie B.

Alle Wohnungen sind dank eines Aufzuges über Laubengänge barrierefrei zu erreichen. Neben einer begrünten Dachfläche werden auch noch ein Gemeinschaftsraum und Gemeinschaftsflächen mit Grünanlagen im Außenbereich in den kommenden Monaten realisiert, um für eine gute Wohn- und Lebensqualität in dem Quartier zu sorgen. Das Mehrfamilienhaus entspricht dem energiesparenden KFW 55-Standard. 21 Stellplätze für PKW stehen bereit in der Tiefgarage.

Unterstützt wird das Bauprojekt von der Initiative „Ein Zuhause für Alle“ des BDA Düsseldorf. Die Projektgruppe hatte die Konzeption entwickelt und wird darüber hinaus die Einrichtung und Nutzung des Gruppenraums als Ort für Kommunikation und Integration unterstützen.

Copyright für alle drei Motive: SWD Düsseldorf, Fotograf Bernd Schaller

Zurück