Modernisierung Henriettenstraße 5 bis 7 abgeschlossen

Rund um die Burghof-, Karolinger- und Henriettenstraße werden die unter Denkmalschutz stehenden SWD-Häuser in mehreren Bauabschnitten saniert und es wird moderner Wohnraum geschaffen.

Durch den Denkmalschutz ist eine Veränderung der Fassaden oder gar ein Neubau an gleicher Stelle nicht möglich. Gemeinsam mit dem Denkmalamt hat die SWD ein Sanierungskonzept entwickelt. Dabei war auch die energetische Sanierung der Häuser ein zentraler Punkt. Bereits 2019 und 2020 wurden die Häuser Burghofstraße 74-76 und 70-72 fertiggestellt und konnten von den Mietern wieder bezogen werden.

Jetzt konnte auch der dritte Bauabschnitt fertigstellt werden. Die Häuser Henriettenstraße 5 und 7 sind komplett saniert und auf den neusten Stand gebracht. Es wurden alle Fenster erneuert, die Bäder modernisiert und auch die Treppenhäuser wurden neu gestaltet.

Energetisch ist besonders der Anschluss an das Fernwärmenetz hervorzuheben, denn Fernwärme ist nicht nur besonders umweltfreundlich, sondern reduziert auch noch die Mietnebenkosten.

Insgesamt erfolgt die Sanierung in zehn Bauabschnitten und soll in 2026 fertiggestellt sein. In den nächsten Wochen soll mit den Arbeiten an der Burghofstraße 60 und 62b sowie Henriettenstarße 2 und 10 begonnen werden.

Zurück

Auf unsere Internetseite verwenden wir nur systemrelevante Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …