Stadtbüchereien bieten Ausleihservice sowie Medienrückgabe an

© Stadtbüchereien Düsseldorf

Seit dem 13. Januar gibt es bei den Stadtbüchereien Düsseldorf wieder ein eingeschränktes Ausleih- und Rückgabeangebot. Die Kundinnen und Kunden mit einer Bibliothekskarte können nun online, telefonisch oder per Mail bis zu fünf Medien pro Karte bestellen. Sobald die Bestellung zusammengestellt ist erfolgt eine Benachrichtigung zur Abholung. Die Abholung erfolgt, genauso wie die Rückgabe, vor Ort in der entsprechenden Stadtbücherei.

Bestellen kann man nun über den online-Katalog http://opac-duesseldorf.itk-rheinland.de oder unter den jeweiligen Telefonnummern bzw. E-Mail-Adressen. Die Anleitung zur Katalogsuche findet man unter http://www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/bibliotheken/eingeschraenkter-service. Die Medien können an folgenden Standorten zu den entsprechenden Öffnungszeiten abgeholt und zurückgegeben werden:

  • Zentralbibliothek, Bertha-von-Suttner-Platz 1; Telefon: 0211-8994399 und 0211-8994397, E-Mail: stbvormerkungen@duesseldorf.de; Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr;

sowie in den folgenden Stadtteilbüchereien:

Öffnungszeiten der Stadtteilbüchereien: montags und donnerstags von 14 bis 19 Uhr, mittwochs und freitags von 11 bis 13 und 14 bis 17 Uhr, samstags 11 bis 13 Uhr, dienstags geschlossen.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sowie die verschiedenen Maßnahmen der Stadtbüchereien sind selbstverständlich auch bei diesem Angebot der Stadt einzuhalten.

Ausleihfrist verlängert
Alle Fristen für ausgeliehene Medien und die Laufzeit der Bibliothekskarten werden zudem bis zum 31. März verlängert. Niemand muss also zwingend bereits an den ersten Tagen sofort die Stadtbüchereien aufsuchen. So können längere Wartezeiten vor Ort vermieden werden.

Zusätzliche Informationen zu den Angeboten der Stadtbüchereien finden Sie hier.

Zurück