Zeit im Fluss- Die neue Ausstellung in Heerdt

Jeden Monat wird am und im Rhein so richtig aufgeräumt und dabei sammeln alle Helfer eine Menge Müll ein. Aber woher kommt der ganze Müll und was für eine Geschichte steckt dahinter? Dass wird nun im Kulturhafen Heerdt gelüftet.

„Zeit im Fluss. Auf den Spuren von Müll und seiner Geschichte“ heißt die Ausstellung im Kulturhafen Heerdt. Präsentiert werden dort allerlei Fundstücke der letzten Cleanups. Man kann dort Altbekanntes aber auch Unbekanntes entdecken, und bei manchen Fundstücken, deren Geschichte bisher noch verborgen blieb, vielleicht sogar noch helfen! Verpackungen aus der Zeit der Wirtschaftswunderjahre und Relikte aus dem Krieg wurden aus dem Rhein geholt und man erfährt vieles über Müll und Kunststoff. Die Erkenntnis, wie unglaublich lange unser Müll in der Natur verbleibt, wird einem auf diesem spannenden Trip in die Vergangenheit mahnend bewusst. 

Der Eintritt ist kostenlos, es ist jedoch erwünscht 5 Kronkorken für das nächste Projekt (Düsselkronen) mitzubringen.

Die Öffnungszeiten und weitere Informationen gibt es unter: https://www.blockblocks.de/zeit-im-fluss

©Claudia Zurlo Photography & Blockblocks

Zurück

Auf unsere Internetseite verwenden wir nur systemrelevante Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …