Wohnprojekt Hospitalstraße 1

Der Vermarktungsstart wird am 28.09.2022 um 10 Uhr sein. Bitte sehen Sie zuvor von Anfragen ab.

Auch ein besonderer Ort wie das ehemalige Benrather Hospital kommt einmal an das Ende seines Nutzungszyklus und muss dann Neuem weichen. Natürlich kann ein Hospital mit langer Tradition nicht durch eine beliebige Bebauung ersetzt werden. Deshalb entsteht auf der Fläche aktuell eine Wohnanlage mit sozialem Charakter.

In sechs Häusern wird es 91 Wohnungen geben. Vier Häuser mit 60 Wohnungen sind für den Verein „Gemeinsam leben am Schloss“ und sein Mehrgenerationen-Wohnprojekt reserviert. Zwischen dem Verein und der SWD wurde schon 2017 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Auch ein Gemeinschaftsraum, ein Gästeappartement sowie eine Pflegeeinrichtung für acht Bewohner gehören zu dem Projekt. Knapp 29 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert, weitere zehn Prozent preisgedämpft. Die Wohnungen, die ab Ende September 2022 direkt auf der Website der SWD angeboten werden, sind nicht Bestandteil des Kooperationsvertrages. Bei diesem Drittel der Wohnungen handelt es sich ausschließlich um frei finanzierte Wohnungen.

Bestandteil der Gesamtplanung ist auch die alte, zum ehemaligen Hospital gehörende Kapelle auf dem Grundstück. Die Kapelle steht unter Denkmalschutz und wird erhalten bleiben als sichtbare Erinnerung an das Krankenhaus.

Die Bauarbeiten laufen. Anfang des Jahres 2023 sollen die Häuser fertiggestellt sein.

Hospitalstraße 1