Aus der Vogelperspektive – Der Wohnpark direkt am Benrather Schloss in der Hospitalstraße 1. 
© Aldinger Architekten

 

Wohnprojekt Hospitalstraße 1

Berühmte Zeilen, verfasst von Goethe, sagen: „Alles, was entsteht, ist es wert, dass es zugrunde geht“. Irgendwann kommen auch funktionale Gebäude an das Ende ihres Nutzungszyklus und müssen Neuem weichen. Diese Entscheidung gilt auch für das alte Hospital in Benrath.

Zu dem Gebäude haben unzählige Benrather eine starke emotionale Bindung. Ihre Kinder kamen hier zur Welt, Angehörige gesundeten von Erkrankungen und Verwandte oder Freunde wurden auf dem letzten Lebensweg im Hospital verabschiedet. So ein besonderer Ort kann nicht durch eine beliebige Nutzung ersetzt werden. Deshalb wird auf der Fläche des alten Hospitals eine Wohnanlage entstehen.

Das alte Hospital in Benrath wird abgerissen und es werden in 6 Häusern 91 Wohnungen entstehen. In 4 Häusern des Projektes sind 60 Wohnungen für den Verein „Gemeinsam leben am Schloss“ reserviert. Zwischen dem Verein und der SWD wurde schon 2017 ein Kooperationsvertrag geschlossen. Der Verein möchte dort ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt realisieren bei dem besonders junge Familien gesucht werden die dort einziehen. Hinzu kommen ein Gemeinschaftsraum und ein Gästeappartement, zudem ist eine Pflegeeinrichtung für acht Bewohner geplant. Knapp 29 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert, weitere zehn Prozent preisgedämpft.

Bestandteil der Gesamtplanung ist auch die alte, zum ehemaligen Hospital gehörende Kapelle auf dem Grundstück. Die Kapelle steht mit Ihren Kirchenbänken unter Denkmalschutz und wird somit nicht einfach abgerissen. Dort könnte im Nachgang ein Ort für kulturelle Veranstaltungen oder ähnliches eingerichtet werden.

Schon in den nächsten Wochen wird mit dem Rückbau begonnen, damit noch in diesem Jahr der mit dem Neubau gestartet werden kann. Die SWD rechnet mit einem Bezug im Verlauf des Jahres 2022.

Wir werden Sie regelmäßig über den Stand der der Arbeiten in unseren Newsmeldungen informieren.

 

Im Inneren der neu entstehenden Siedlung wir reichlich Platz für Begegnungen sein.
© Aldinger Architekten

 

Knapp 29 Prozent der Wohnungen sind öffentlich gefördert, weitere zehn Prozent preisgedämpft.
© Aldinger Architekten

So werden wir das Hospital in Erinnerung behalten; Eine aktuelle Aufnahme, bevor in den nächsten Wochen mit dem Rückbau begonnen wird.
Foto: Sebastian Thesing

 

Am 18. März 2019 überreichten Vertreter der Wohnprojektgruppe des Vereins ‚Gemeinsam Leben am Schloss Benrath e. V.‘, Mitarbeiter des Bauherren SWD sowie des Stuttgarter Architektur-Büros Aldinger die Bauanträge. (V.l.n.r.: Lars Urban, SWD, Brigitte Krall, Maria Fourier und Susanne Vohmann von der Projektgruppe, Dagmar Luz von Aldinger Architekten und Dietmar Werner, SWD.)
Foto: Sebastian Thesing, SWD

Auf unsere Internetseite verwenden wir nur systemrelevante Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …