Aktive Alte in Bilk – Das Programm für das erste Halbjahr 2019

Die Veranstaltungsreihe ‚Aktive Alte in Bilk‘ im Bürgerhaus Salzmannbau ist zu einer festen Institution geworden. Kein Wunder, wirft man einen Blick auf das spannende Programm.

Auch im 1. Halbjahr 2019 gibt es wieder, jeweils am letzten Mittwoch im Monat um 15.00 Uhr, attraktive Veranstaltungen in der Himmelgeister Straße 107h in Bilk. Der Eintritt ist natürlich frei.

 

Mittwoch, 30. Januar 2019, 15.00 Uhr

„Der alltägliche Wahnsinn Teil 2“
Jan Cornelius und Thomas Schuld

Wenn Jan Cornelius liest, bringt er immer wieder sein Publikum zum Schmunzeln, Kichern oder Tränen lachen. In seinen Geschichten nimmt er den ganz gewöhnlichen Wahnsinn des Alltags aufs Korn: Vom schadenfrohen Slapstick bis zur bitterbösen Satire werden hier alle Register gezogen. Der virtuose Pianist Thomas Schuld spielt, zu den vergnüglichen Texten, kleine überraschende Stücke von Bach, Mozart und Satie bis hin zum Boogie Woogie. Unbedingt hörenswert.

 

Mittwoch, 27. Februar 2019, 15.00 Uhr

„Hildegard Knef Melodien“
Michael Stamm

Der Pianist und Sänger präsentiert „Hildegard Knef“. Gerne darf mitgesummt, mitgesungen oder begeistert gelauscht werden zu „Aber schön war er doch“, „Für dich soll es rote Rosen regnen“, „Eins und Eins macht Zwei“, „Der alte Wolf wird langsam grau“ und viele Titel mehr.

Mittwoch, 27. März 2019, 15.00 Uhr

 

„Paris mon Amour“
Pamela Coats (Klarinette) und Carmen Stefanescu (Klavier)

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit ist Paris die Hauptstadt der Künste. In dem Programm „Paris mon Amour“ stellt das Klarinette-Klavier-Duo Komponisten vor, die zu ihrer Zeit wichtige Impulse, sowohl zur Erneuerung der Musik als auch zur kulturellen Entwicklung weit über die Grenzen Frankreichs hinaus, gegeben haben. Kammermusik und Texte aus der Stadt der Künste und der Liebe, mitreißend, melancholisch und sinnlich, begeistern und bezaubern das Publikum.

 

Mittwoch, 24. April 2019, 15.00 Uhr

WELLEM - Düsseldorfer Mondaht“
Max Wallrath (Gitarre/ Gesang), Natalie Wallrath (Gitarre/ Gesang), Frederik Puffe (Schlagzeug)

Die Düsseldorfer Mundartband „Wellem“ macht eigene Musik auf Düsseldorfer Platt. In ihren Liedern nehmen die drei die Zuhörer mit in „de Kneip op d'r Eck“, schwärmen von „Pizza en d'r Altstadt“ oder „surfe op d'r Rhing“. Kommen Sie doch einfach mit!

 

 

Mittwoch, 29. Mai 2019, 15.00 Uhr

„Das kann ja heiter werden...“
Elisabeth Kuhs und Michael Carleton

Komische Gedichte, Chansons und Kurzprosa
In ihren Kurzgeschichten und Essays outet sich Elisabeth Kuhs als Schnäppchen-Junkie, widmet Menschen im Bistro boshaft süffisante Aufmerksamkeit und treibt mit nachbarschaftlichem Entsetzen Scherz. Sie verleiht der Krone deutscher Dichtung neue Stimmen, entlarvt Literatur-Päpste und bekennt frohgemut den einen oder anderen Gattenmord.

 

 

Mittwoch, 26. Juni 2019, 15.00 Uhr

„Wiener Cafehausmusik“
Elemer Balogh und seine Musiker*innen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Aktive Alte in Bilk“ spielt Elemer Balogh mit seinen Musikern „Wiener Cafehausmusik“ für Sie im Bürgerbüro Salzmannbau.

Sie hören die schönsten Operettenmelodien von Emmerich Kalman und Franz Lehar, Wiener Walzer von Johann Strauss und wundervolle Puszta-Klänge, vorgetragen mit ungarischem Charme. Lassen Sie sich von Elemer Balogh entführen in die Welt der Wiener Cafehäuser mit ihrem entspannten Charme und in die unberührte Weite der ungarischen Puszta mit ihrer idyllischen Atmosphäre

 

 

Veranstaltungsort und Infos:

Bürgerhaus Salzmannbau in Bilk - Saal im Erdgeschoss
Barrierefreie Zugänge und Behindertentoiletten vorhanden

Infos zum Programm: 0211 - 892 4987

Die Veranstaltungsreihe „Aktive Alte in Bilk“ ist eine Kooperation
der AGB e.V., des Bürgerhauses Salzmannbau, der kom!ma e.V.,
des Seniorenrates und des Seniorentreffs.

Orga und Ideen:

Wolfgang Breimeyer, Armin Dusend, Trude Kraus, Mari Uhlig, Heinz Wiedenroth

Anfahrt mit Bus und Bahn:

Haltestelle »Am Steinberg« bzw. »Moorenstraße«
– Straßenbahn 701 / 706
– Bus 723 / 827 / 835 / 836

Haltestelle »Uni-Kliniken« (Fußweg ca. 10 Min.)
– Straßenbahn 704
– U-Bahn U71 / U73 / U83

 

Zurück

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …