Einbruchsaison – sich auch in der dunklen Jahreszeit sicher fühlen

Einbrecher

© iStock 639118314

Der Winter kehrt langsam ein. Besonders jetzt herrscht Hochsaison bei Einbrüchen. Ein paar grundlegende Verhaltenstipps beugen bösen Überraschungen vor.

In der dunklen Jahreszeit bleibt man gerne in seinen eigenen vier Wänden – dort fühlt man sich besonders sicher, was ein wichtiger Bestandteil der Lebensqualität ist. Aber „nur mal kurz weg“ und Einbrecher nutzen diese günstige Gelegenheit, um bei eintretender Dunkelheit ans Werk zu gehen.

Für einen sicheren Einbruchsschutz müssen Sie keine Unsummen an Geld ausgeben – ein guter Schutz gegen Einbrecher kann auch gut und günstig sein.

Mit folgenden Tipps beugen Sie Einbrüchen vor:

  • Auch bei kurzer Abwesenheit die Wohnungstür abschließen
  • Fenster, Balkon- oder Terrassentüren immer verschließen
  • Türen und Fenster von Keller und Dachboden stets verschlossen halten
  • Bei längerer Abwesenheit dafür sorgen, dass der Briefkasten regelmäßig geleert wird und die Rolläden ab und zu hochgezogen werden
  • Zeitschaltuhren für die Beleuchtung installieren, um Anwesenheit vorzutäuschen
  • Kletterhilfen wie Leitern, Gartenmöbel oder Mülltonnen nicht frei zugänglich draußen stehen lassen
  • Nicht bedenkenlos die Tür per elektrischem Türöffner aufmachen. Sonst haben die Täter ungehinderten Zutritt in den Hausflur und zu den Kellerräumen

Eine aufmerksame Nachbarschaft kann bei Einbrüchen zusätzlich schützen. Entstehen verdächtige Situationen oder Sie nehmen verdächtige Personen wahr, rufen Sie sofort die Polizei unter 110. Die Polizei Düsseldorf berät Sie gerne neutral und kostenlos zum Einbruchschutz.

Weitere Informationen finden Sie hier

Zurück

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …