Heizen & Lüften im richtigen Verhältnis - so sparen Sie viel Geld

Seit Jahren steigen die Nebenkosten und machen einen nicht unerheblichen Anteil an den Wohnkosten aus. Mit ein paar einfachen Tricks kann man den ständig steigenden Energiekosten entgegenwirken und dadurch bares Geld sparen. Damit nicht genug; die Umwelt wird auch noch geschont.

 

© iStock-854199558

Wärmen heißt auch Komfort: So heizen Sie richtig!
Lassen Sie Ihre Wohnung nicht auskühlen. Heizen Sie gleichmäßig und vor allem kontinuierlich, denn das erneute Ein- bzw. Aufheizen verbraucht viel mehr Energie. Stellen Sie Ihre Heizung nie ganz aus, da die Wohnung durch das Auskühlen schnell feucht wird.

Wenn es draußen kalt wird, sollten Sie Rollos, Jalousien und Vorhänge, besonders nachts, geschlossen halten. Vermeiden Sie Temperaturunterschiede in den einzelnen Räumen indem Sie die Türen offen lassen, damit die Luft/Wärme zirkulieren kann. Wenn Sie die Heizkörper frei und zugänglich halten, wird somit die Stauwärme vermieden.

Wenn die Heizkörper mal gluckern, sollten Sie diese entlüften. Ihre Hausverwaltung steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

© iStock-497284600

Richtig Lüften – gesund Wohnen
Falsches Lüften verheizt unnötig viel Geld. Bitte Lüften Sie regelmäßig, ca. 3 bis 4 Mal am Tag, dann bleibt die gespeicherte Wärme in den Wänden und somit erhalten.

Wir empfehlen Ihnen das sogenannte Stoßlüften. Hierbei öffnen Sie für 5 bis 10 Minuten weit Ihre Fenster und sorgen für Durchzug. Die Thermostate sollten während dieser Zeit zugedreht sein.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe?
wenden Sie sich bitte an Ihren Hausbeauftragten oder direkt an die SWD. Das geht am einfachsten mit der:

SWD APP
Einmal installiert und im Nu informiert.

Wer ein Android- oder Apple-Smartphone bzw. Tablet benutzt, kann die SWD-App herunterladen. Sie unterstützt bei der Wohnungssuche und informiert zudem über Neuigkeiten und wichtige Mitteilungen rund ums Wohnen bei der SWD und Düsseldorf.

Eine weitere wichtige Funktion der APP ist das Schadens-Informationsportal. Hier können Sie als Mieter Schäden melden – dabei bitte Vertragsnummer und Name sowie Telefonnummer angeben. Über den aktuellen Status wird dann per Push-Mitteilung informiert.

Das sorgt für einen schnellen und reibungslosen Ablauf.

Zurück

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …