Herbstlaubtag in Wersten

Quartiersmanagerin Dorothee Linneweber

Gemeinsam das Herbstlaub aufsammeln und so eine lästige Aufgabe zu einem echten Spaß machen – diese Idee hatte eine Mieterin der SWD aus der Pattscheider Straße. Und sie wurde jetzt in die Tat umgesetzt: Am 09. November trafen sich Alt und Jung, um als Anwohner-Team die Gartenarbeit zu erledigen. Die Premiere fand bei bestem Herbstwetter statt, so dass alle Beteiligten mit sportlichem Eifer und Spaß an der guten Sache fix jede Menge Laub zusammenhatten. Die Müllsäcke waren schnell voll bis oben hin.

Nach getaner Arbeit gab es für alle ein Picknick zum Lohn. Auch einige Passanten lobten den Einsatz der „Herbstlaub-Kehrer“.

Im kommenden Jahr soll die Aktion wieder umgesetzt werden. Unterstützt wurden sie beim ersten Mal von derr SWD, dem „Wir-Quartier Wersten“ und dem Verfügungsfonds „Soziale Stadt“, für den das Engagement ein Projekt des „Werstener Gartenjahres“ ist.

Ein besonderer Dank geht an die Quartiersmanagerin Dorothee Linneweber, die regelmäßig neue Aktionen ins Leben ruft, um gemeinsam mit den Menschen die Lebensqualität für alle im Quartier zu verbessern. Das Miteinander zu stärken ist ihr ein wichtiges Anliegen.

Bilder: Frau Dorothee Linneweber, Frau Bauer und Frau Knieper

Zurück

Auf unsere Internetseite verwenden wir nur systemrelevante Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weiterlesen …