Wohnberechtigungsschein WBS

Um eine öffentlich geförderte Wohnung beziehen zu dürfen benötigt man einen Wohnberechtigungsschein (WBS). Dieser wird von der Stadt Düsseldorf erteilt, wenn bestimmte Voraussetzungen (Einkommensgrenzen) erfüllt sind. Die maximalen Wohnungsgrößen sind folgendermaßen gestaffelt:

1 Person 45 m²  
2 Personen 60 m² oder 2 Wohnräume
3 Personen 75 m² oder 3 Wohnräume
4 Personen 90 m² oder 4 Wohnräume
5 Personen 105 m² oder 5 Wohnräume

Je weitere Person erhöht sich die Wohnfläche um 15 m² oder einen Raum.

Die aktuellen Einkommensgrenzen, Formulare (Download) und Kontaktdaten sind auf der Internetseite der Stadt Düsseldorf www.duesseldorf.de erhältlich.

Wir bitten Sie zu beachten, dass eine Beauftragung per Telefon oder durch eine bevollmächtigte Person nicht möglich ist. Sie müssen persönlich beim Wohnungsamt erscheinen. Bitte nehmen Sie alle erforderlichen Unterlagen (Einkommenserklärung für jede im Haushalt lebende Person, evtl. Schwerbehindertenausweis, Pflegenachweis, Schulbescheinigung, Aufenthaltserlaubnis) mit, damit Ihnen doppelte Wege erspart bleiben. Die Bearbeitung der Unterlagen dauert in der Regel 10 Werktage. Es fallen Gebühren bis maximal 30,00 € an.

Zurück

Die Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Weiterlesen …